Sonntag  20.06.2021

Tickets CHF 38

Studenten CHF 18

 

Vorverkauf ab 1. Mai

info@erstklassik.ch

T 041 660 91 18

Matinée

Ensemble

Oboentrio

Heinz Holliger, Andrea Bischoff, Marie-Lise Schüpbach

Alice Belugou, Harfe

Dmitry Smirnov, Violine

Konzertprogramm

Ludwig van Beethoven

Variationen über ein Schweizer Lied in F-Dur für Harfe Solo (über „Es hät e Buur es Töchterli“)

Camille Saint-Saëns

Fantaisie op. 124 für Violine und Harfe

Niccolò Paganini

aus Caprices für Solo-Violine 

Antonio Pasculli

"Omaggio a Bellini“ für Englischhorn und Harfe 

Ludwig van Beethoven

Trio für 2 Oboen und Englischhorn op. 87 

  

HEINZ HOLLIGER, Oboist, Komponist und Dirigent, ist einer der vielseitigsten und international gefragtesten Musiker unserer Zeit. 

 

ANDREA BISCHOFF studierte bei Louise Pellerin in Zürich und anschliessend bei Heinz Holliger an der Musikhochschule in Freiburg i. Breisgau. Seit 1997 ist sie Solo Oboistin im Luzerner Sinfonieorchester. Daneben ist sie begeisterte Kammermusikerin sowohl auf modernen wie auf historischen Instrumenten. 

 

MARIE-LISE SCHÜPBACH studierte in Zürich und bei Heinz Holliger in Freiburg i.Breisgau. Von 1979 bis 2017 war sie Solo-Englischhornistin und Oboistin im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. 2008 gründete sie gemeinsam mit Karin Löffler unser Festival.

 

ALICE BELUGOU studierte Harfe, Klavier und Musikwissenschaft in Paris. 2015 schloss sie den Master mit Auszeichnung an der Haute Ecole de Musique de Lausanne ab. Sie nahm an verschiedenen Festivals Europas als Solistin, Kammermusikerin und Orchestermusikerin teil und gewann 2018 den zweiten Preis beim DHF world harp competition. Alice Belugou unterrichtet Harfe an der Musikschule Sarnen.

 

Der Geiger DMITRY SMIRNOV wurde 1994 in St. Petersburg geboren. Er schloss sein Grundstudium bereits 2001 in der Rimsky Korsakov Spezialschule des Staatlichen Konservatoriums St. Petersburg ab und bildete sich dann an den Hochschulen in Lausanne und Basel fort. Der mehrfache Preisträger debütierte u.a. in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Nikkei Hall Tokyo, im Konzerthaus Berlin. 

erstKlassik am Sarnersee 2021

Kammermusikfestival 9.-26.06.2021