AYLEN PRITCHIN
Violine
(c) Andrej Grilc-04835.jpg

@ Andrej Grilc

Aylen Pritchin ist einer der interessantesten und vielseitigsten Geiger seiner Generation. Er ist erster Preisträgerin des Long-Thibaud-Crespin-Wettbewerbs 2014.


Der 1987 geborene Aylen Pritchin begann im Alter von sechs Jahren mit dem Geigenspiel und schrieb sich später am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium ein, wo er bei Eduard Grach studierte.


In den letzten Jahren wurden ihm u. a. der Juri-Temirkanov-Preis, der Kreisler-Wettbewerb in Wien (2010), der Oistrach-Wettbewerb in Moskau (2010) und der Wieniawski-Wettbewerb in Posen (2011) verliehen. Weitere Wettbewerbe sind: Tschaikowsky V Internationaler Jugendwettbewerb 2004 (Japan, 1. Preis und Goldene Medaille); Internationaler Wettbewerb Yampolsky IV 2006 (Russland, 1. Preis); Internationaler Wettbewerb Wladigerow 2007 (Bulgarien, 1. Preis, Sonderpreis für die beste Aufführung der Werke Pancho Wladigerows); Internationaler Violinwettbewerb Canetti 2009 (Italien, 1. Preis, Sonderpreis für die beste Aufführung zeitgenössischer Stücke).


Aylen Pritchin führt eine sehr aktive internationale Konzertkarriere. Er trat in zahlreichen Städten Russlands, der Niederlande, Italiens, Israels, Polens, Belgiens, Schwedens, Tschechiens, Frankreichs, Deutschlands und Japans auf. Er konzertierte im Konzerthaus Wien, Concertgebouw Amsterdam, Musikaliska Stockholm, Mozarteum Salzburg, Tschaikowsky-Konservatorium Moskau und Théâtre des Champs-Élysées in Paris. Als Solist hat er mit Dirigenten wie Teodor Currentzis, Yuri Simonov, Shlomo Mintz, Donato Renzetti, Fabio Mastrangelo oder Pascal Rophé zusammengearbeitet, mit den Orchestern MusicAeterna, Moscow Philharmonic Orchestra, ORF Symphonieorchester Wien, Amadeus Chamber Orchestra und anderen.


Das Label «Melodiya» hat 2 CDs von Aylen Pritchin veröffentlicht: Violinwerke von Tschaikowsky, Strawinsky und Desjatnikov (mit Lukas Geniusas, Klavier) und Klaviertrios von Schostakowitsch, Weinberg und Ravel (mit Lukas Geniusas, Klavier und Alexander Buzlov, Cello). Er hat auch viele Radioaufnahmen gemacht für Radio France in Paris, Radio Popolare in Mailand oder Lettisches Radio in Riga.

Aylen Pritchin lebt mit seiner Familie seit mehreren Jahren in Belgien und Deutschland.

AYLEN PRITCHIN
Violine