CHIARA
ENDERLE SAMATANGA
Violoncello
Chiara Enderle ©Christian Lanz_3.jpg

Foto Christian Lanz

Die Cellistin Chiara Enderle Samatanga wurde 1992 in eine Musikerfamilie in Zürich geboren. Wichtige Impulse erhielt sie von Thomas Grossenbacher, Jens Peter Maintz und Steven Isserlis.

Chiara ist 1. Preisträgerin des Internationalen Lutoslawski-Cellowettbewerbs (Warschau) sowie des Pierre Fournier Awards (London).

Sie tritt regelmässig als Solistin mit namhaften Orchestern wie dem Philharmonia Orchestra (London), dem Beethovenorchester Bonn, dem Tonhalle Orchester Zürich und der Nationalphilharmonie in Warschau auf.

Chiaras erste CD erschien 2016 bei Sony und ihre zweite Aufnahme mit Werken von Ernest Bloch kam 2017 auf den Markt.

Seit 2018 ist Chiara Mitglied des renommierten Carmina Quartetts.